Praxis-Info:
Naturheilpraxis
Klaus John
Lanzer Weg 5
21481 Buchhorst
Tel: 04153 53828

Regressionstherapie
[home]

Viele psychische Probleme haben ihre Ursache nicht nur in der Biographie, sondern auch im transpersonalen Bereich.

Mittels einfacher Assoziationstechniken, geführten Phantasien oder Hypnose ist es möglich, diese Ursachen bewusst zu machen und zu verarbeiten.
Im Gegensatz zu der mehr unspezifischen Technik des Holotropen Atmens ist es hier möglich, verbal gut zugängliche Probleme direkt und gezielt anzusprechen und zu bearbeiten.
Regressionen und Rückführungen sind, wie die Reinkarnations- therapie gezeigt hat, in sehr tiefe Bereiche möglich.
Man sollte nicht vergessen, dass sich Realität und Phantasie hier innig mischen können und einiges an produziertem Material besser symbolisch betrachtet wird.
Ist die Problematik letztendlich verarbeitet, spielt es keine Rolle mehr, ob alles wirklich so passiert ist wie es erlebt wurde.
Die Sicht auf die Dinge ist dann mehr geklärt.
Bis dahin hat man es auf jeden Fall mit belastenden Emotionen zu tun, die hier in Form von Erlebnissen aus der Vergangenheit ihren Ausdruck auch in körperlichen Symptomen finden und sich in der Regression klären können.

Beim Holotropen Atmen kommen Regressionen regelmäßig vor. Allerdings wirkt die Technik mehr wie ein unspezifischer Katalysator, der automatisch das momentan Wichtige auftauchen lässt.

                  Man bekommt nicht so sehr was man will,
                        sondern was man braucht.
 

[home]